Steuerung des Traffics

Negative Keywords werden in der beschriebenen Struktur nicht nur zum Ausschluss von irrelevanten Suchbegriffen eingesetzt. Sie werden auch genutzt um die Verteilung von Impressions und Klicks zwischen den verschiedenen Kampagnen und Anzeigengruppen zu steuern.

Das ist wichtig, denn derselbe Suchbegriff kann in unserer Struktur grundsätzlich sowohl durch die automatische Kampagne als auch durch ein Keyword in der exakten oder breiten Anzeigengruppe abgedeckt werden. Um zu verhindern, dass sich Impressions und Klicks zwischen den verschiedenen Anzeigengruppe aufteilen, werden deshalb negative Keywords eingesetzt. Dadurch wird erreicht, dass die Aufgabenteilung zwischen den Anzeigengruppen Automatisch, Breit und Exakt klar getrennt wird:

  • Traffic Steuerung zwischen Breit und Automatisch: Wenn ein Keyword in der breiten Anzeigengruppe hinzugefügt wird, sollen dazu passende Suchbegriffe keine Impressions mehr in der automatischen Kampagne generieren. Aus diesem Grund wird ein Keyword, das der breiten Anzeigengruppe hinzugefügt wird, gleichzeitig als negative Phrase in der automatischen Kampagne hinzugefügt.
  • Traffic Steuerung zwischen Exakt und Breit: Wenn ein Keyword in der Exakten Anzeigengruppe hinzugefügt wird, dann sollen die Exakt dazu passenden Suchbegriffe keine Impressions mehr in der breiten Anzeigengruppe generieren. Aus diesem Grund wird das Keyword gleichzeitig in der breiten Anzeigengruppe als exaktes negatives Keyword hinzugefügt. Sofern das Keyword in der automatischen Anzeigengruppe noch nicht ausgeschlossen wurde, wird es auch dort als negatives exaktes Keyword hinzugefügt.
War diese Antwort hilfreich für dich?