Wie funktionieren die PPC Regeln? Kontrollierte & Skalierbare PPC Optimierung (Hier klicken für Video)

Regeln ermöglichen es, Keyword- und Gebotsaktionen auf Basis Benutzer definierter Bedingungen automatisch ausführen zu lassen. Unter voller Kontrolle kann somit endlos viel Zeit für ansonsten manuell notwendige Optimierungen gespart werden.

  • Eine Regel besteht aus einer Bedingung, einem Zeitraum und einer Aktion.
  • Regeln sind in in Regel-Sets gruppiert
  • Ein Regel-Set kann mehreren Anzeigengruppen zugeordnet werden. 
  • Eine Anzeigengruppe kann jedoch nur ein Regel-Set verwenden.


Das Grundprinzip: Wenn-Dann Regeln

Sowohl die auslösende Bedingung, der betrachtete Zeitraum als auch die Aktion können eingestellt werden:


Wenn (Bedingung): Warum soll die Aktion ausgeführt werden?

Die Bedingung legt fest, warum eine Aktion ausgelöst werden soll. Dabei kann eine beliebige PPC Kennzahl mit einem Benchmark Wert abgeglichen werden.

Beispiel: Wenn ACoS  > 20%

Zu der ACOS Verwendung (Fall 1 und 2) befinden sich weiter unten Infos.

 
Nach (Zeitraum):  Wie viel Daten sollen gesammelt werden bevor die Aktion ausgelöst wird?

Der zweite Teil jeder Regel legt fest, wann die Bedingung geprüft werden soll. Z.B. nach einer gewissen Anzahl an Klicks oder Tagen. Dies wird in diesem Artikel näher erläutert (hier klicken).

 
Dann (Aktion): Welche Aktion soll ausgeführt werden?

Grundsätzlich stehen zum einen Gebotsänderungen über die Gebotsregeln zu Verfügung, als auch Pausierungen, Negative Keywords oder Verschiebungen über die Keyword Regeln.


Wann und wie wird eine Regel ausgelöst?

Die Regel prüft täglich über Nacht, ob die Bedingung innerhalb des Zeitraums erfüllt wurde.

Sobald die Bedingung erfüllt ist, wird die Aktion ausgelöst und durchgeführt. 

Sellics nimmt die Änderung automatisch vor und übertragt die Änderung an Amazon. Der Seller muss selbst nichts machen!

Keine Aktionen wurden durchgeführt? Mögliche Gründe werden hier genannt.

 

Was passiert, nachdem die Regel ausgelöst und die Änderung von Sellics durchgeführt wurde?

Wenn die Regel das Gebot eines Keywords ändert, beginnt die Zählung des Zeitraums für alle "Gebots ändernden" Regeln des gesamten Regel-Sets von neuem bis die Bedingung für das jeweilige Keyword wieder erfüllt wird.

Damit wird sichergestellt, dass jedes Keyword sich (mit dem neuen Gebot) als profitabel "beweisen" kann.

Für Änderungen, die darauf abzielen Keywords mit 0 Umsatz/Bestellungen zu pausieren oder auf negativ zu setzen, beginnt die Zählung nach einer Gebotsänderung nicht von neuem.


Target ACoS bzw. Break Even ACoS in Regel Bedingungen verwenden

Generell gilt hier für die Anpassung des Gebots:

  • Wenn ACoS > Break Even/Target ACoS → senke Gebot, denn die Kosten sind zu hoch
  • Wenn ACoS < Break Even/Target ACoS → erhöhe Gebot, denn es könnte mehr Umsatz erzielt werden

In diesem Artikel (hier klicken) wird erklärt, wie der Break Even oder Target ACoS bestimmt werden kann.

 

Variabler Target oder Break Even ACoS (je nach Produkt/Anzeigengruppe)

Neben der Möglichkeit, fixierte Zahlenwerte als Bedingungen einzutragen, kann auch der variable Wert "Target ACoS oder "Break Even ACoS" verwendet werden. 

In diesem Fall nutzt das System automatisch den passenden Wert für die entsprechende Anzeigengruppe.

Das hat den Vorteil, dass ein Regel Set gleich für mehrere Anzeigengruppen mit verschiedenem Target/Break Even ACoS verwendet werden kann.

Es kann außerdem ein Target/Break Even ACoS Bereich festlgelegt werden, der von den Regeln unberührt bleiben soll. Liegt der Target ACoS z.B. bei 25%, so würden die Regeln im oberen Screenshot erst ausgeführt werden,  sobald der ACoS  unter 22,5% liegt.

 

Voraussetzung für Verwendung des Target bzw. Break-Even ACOS

Der Target ACoS muss für die entsprechenden Antzeigengruppen eingetragen werden, damit der variable Target ACoS in der Bedingung verwendet werden kann.

Der Break Even ACoS wiederum kann nur als variabler Wert verwendet werden, wenn für alle Produkte der jeweiligen Anzeigengruppen die Waren- und Versandkosten im Profit Dashboard hinterlegt wurden.

War diese Antwort hilfreich für dich?