Profit > Kostenmanager

Oben im Profit Dashboard müssen Sie zunächst in den "Kostenmanager" Reiter.


Zur Linken den Parent öffnen und Kosten für jedes Child eintragen:


Netto Kosten eintragen (für EU Marktplätze)

Die Einheitskosten sollten netto eingetragen werden (= exkl. MwSt).
Die Mehrwertsteuer, die für den Verkäufer am Ende des Jahres fällig wird, basiert auf dem Verkaufspreis, nicht auf dem Einkaufspreis.

Sofern der Hersteller brutto bezahlt wird, kann man diese Steuer am ende des Jahres zurückfordern.


Kosten in selber Währung wie Umsatz

Die Kosten müssen in der Währung des jeweilig betrachteten Marktplatzes eingetragen werden, z.B. Pounds im UK Marktplatz.


Kosten für jeden Marktplatz einzeln eintragen

Es ist derzeit nicht möglich die Kosten für mehrere Marktplätze gleichzeitig einzutragen. Daran wird aber bereits gearbeitet!


MwSt. nach selbem Prinzip oben rechts eintragen

Zu Erinnerung, in der Übersicht wird anschließend nicht dieser Steuersatz angezeigt, sondern der Anteil am Umsatz.


Hochladen rechts über der Tabelle

Bei vielen Produkten können die Kosten auch hochgeladen werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?