Was ist enthalten? So gut wie alles!

Im Grunde sind alle Gebühren, die beim Verkaufen auf Amazon oder Versand durch Amazon (FBA) anfallen, automatisch enthalten. Diese werden über den kleinen Rechner veranschaulicht:

 

Was ist nicht enthalten?  Gebühren für Blitzangebote

Die einzigen Gebühren, die Sellics noch nicht über Amazons API erhält, sind die Gebühren zur Erstellung von Blitzangeboten.

Die eigentliche Preisreduzierung wird jedoch bei den Kosten als Teil der Werbeaktionen & Preisnachlässe erfasst.

 

Liste aller Kosten & Gebühren

  • Umsatzsteuer

Da auf den europäischen Marktplätzen der Umsatz brutto (inklusive Mehrwertsteuer) angezeigt wird, wird anschließend auf der Kostenseite die Umsatzsteuer entsprechend wieder abgezogen.

Hinweis: die % Zahl in der Grafik stellt nicht den Steuersatz dar, sondern den Anteil am Bruttoumsatz.

  • Waren- und Frachkosten

Die Warenkosten, also auch die Frachtkosten (vom Hersteller zu Amazon oder dem eigenen Lager), können im "Meine Kosten" Reiter des bald alten Profit 1 Dashboards eingetragen werden.

  • Amazon Verkaufsgebühren

Alle Gebühren, die im Zusammenhang mit jeder einzelnen Bestellung anfallen.

Dies beinhaltet hauptsächlich die Standard Gebühren von 15% vom Verkaufspreis. Zudem kann eine Gebühr für Versandzahlungen (bei FBM) oder eine Gebühr für Amazons Verpackungsservice anfallen.

  • FBA Versandgebühren

Gebühren pro Bestellung, wenn der Versand durch Amazon (FBA) ausgeführt wird.

  • Werbeaktionen & Preisnachlässe

Beinhaltet jegliche Preisnachlässe, wie hier näher erläutert.

Zur Erinnerung, Gebühren zur Erstellung von Blitzangeboten sind nicht inbegriffen.

  • Retourenkosten

Die Retouren sind bereits automatisch auf der Umsatzseite abgezogen, mehr dazu hier.

 

  • PPC Kosten

Sponsored Products

Die SP Ausgaben sind automatisch für jedes einzelne Produkt inbegriffen, sobald die Advertising API verbunden wurde.

Sponsored Brands (nur auf Marktplatzebene)

Auch die SB Kosten werden dadurch automatisch mit berechnet. Diese stellt Amazon allerdings nicht auf Produktebene zur Verfügung, sondern nur auf Marktplatzebene (also in den oberen beiden Graphen).


Hinweis: Nach der Integration erhält Sellics lediglich 60 Tage PPC Historie, anders als bei den restlichen Profit Daten,

  • FBA Lagergebühren (nur auf Marktebene)

Die Lagergebühren können nur insgesamt auf Marktebene zugeordnet werden.

Diese Kosten können entsprechend nur betrachtet werden, wenn entweder Europa (inkl. Indien) als ganzes betrachtet wird, oder Nord Amerika (USA + Kanada + Mexiko).

  • FBA Service Gebühren (nur auf Marktebene)

Weitere fixe Gebühren im Zusammenhang mit dem Gebrauch von FBA, z.B. Labelling Gebühren. Sie sind nicht mit einzelnen Bestellungen verbunden.

Ebenfalls sind hier derzeit Rückerstattungen von Amazon für beschädigte Waren als "positive" Kosten aufgelistet.

  • Sonstige Amazon Gebühren (hauptsächlich Pro Konto Gebühr, nur auf Marktebene)

Derzeit beziehen sich diese Kosten im Grunde nur auf die monatliche Fix Gebühr für ein Pro Seller Central Konto, z.B. 39€ in Deutschland.

Etwaige Einzelfälle besonderer Gebühren werden auch in dieser Kategorie gelistet.

War diese Antwort hilfreich für dich?