Gewinn Analyse - Wo entstehen die größten Verluste

Es gibt mehrere Ebenen des Gewinns, welche von Verkäufern berücksichtigt werden sollten. Diese Ebenen helfen dabei nachzuvollziehen, wo der Gewinn am meisten einbüßt.

So kann z.B. ermittelt werden, ob der Fokus auf die Optimierung der PPC Kampagnen gelegt werden soll, oder auf die Produkt & Content Qualität (um Retouren zu vermeiden), oder ob an der grundsätzlichen Kostenstruktur (Handelsspanne) gearbeitet werden muss, z.B. mit neuen Endpreisen neu verhandelten Warenkosten.

 

Handelspanne - Unvermeidbare Kosten zu jeder Bestellung

Für die erste Ebene, der Handelsspanne, werden für die Gewinn/Marge/ROI Berechnung alle Kosten Kosten berücksichtigt, die für jede Bestellung entstehen und welche nicht vermieden werden können - d.h. die Umsatzsteuer, Warenkosten, sowie die Verkaufs- und FBA Gebühren.

 

  • Handelsspanne = Netto Umsatz - Waren- & Frachtkosten - Verkaufsgebühren - FBA Versandgebühren
  • Handelsspanne (%) = Handelsspanne ÷ Netto Umsatz * 100 %
  • Handelsspanne ROI = Handelspanne ÷ Waren- & Frachtkosten

 

Die Handelspanne ist ein Indikator dafür, wie rentabel das Geschäft ohne jegliche Handlungen (Werbung) oder Störungen (Retouren) laufen würde.

 

Deckungsbeitrag - Vermeidbare Kosten pro Bestellung

Auf dieser Ebene gehen auch weitere vermeidbare Kosten, die für einzelne Bestellungen aufkommen können, in die Berechnung mit ein. Hauptsächlich PPC Kosten, Gutschriften und Retouren.

 

  • Deckungsbeitrag
    = Netto Umsatz - alle variablen Kosten
    = Netto Umsatz - Unvermeidbare & Vermeidbare Kosten pro Bestellung
    = Netto Umsatz - Waren- & Frachtkosten - Verkaufsgebühren - FBA Versandgebühren - PPC Kosten - Gutschriften - Retouren Gebühren
  • Deckungsbeitrag Marge (%) = Deckungsbeitrag ÷ Netto Umsatz * 100 %
  • Deckungsbeitrag ROI = Deckungsbeitrag ÷ Waren- & Frachtkosten

 

Der Deckungsbeitrag ermöglicht eine realistischere Einschätzung, wie rentabel die einzelnen Produkte tatsächlich sind, also mit Erstattungen und den notwendigen Werbeaktionen.

 

Gewinn - Markt-Kosten unabhängig von Bestellungen

Zu guter Letzt gehen auch solche Kosten in die Berechnung mit ein, die 1. nicht für einzelne Bestellungen und 2. nur auf Markt Ebene (Europa oder Nordamerika) anfallen, wie etwa die Lagergebühren oder die monatliche Gebühr für ein Pro Seller Central Konto.

 

  • Gewinn
    = Netto Umsatz - alle variablen Kosten - alle Fixkosten
    = Netto Umsatz - Waren- & Frachtkosten - Verkaufsgebühren - FBA Versandgebühren - PPC Kosten - Gutschriften - Retouren Gebühren - SC Pro Konto Gebühr - FBA Lagergebühren - FBA Service Gebühren
  • Marge (%) = Gewinn ÷ Netto Umsatz * 100 %
  • ROI = Gewinn ÷ Waren- & Frachtkosten

 

Diese finalen Werte liefern den komplettesten Überblick über die tatsächliche Rentabilität des Amazon Geschäfts. 

 

Hinweis:

Diese letzte Ebene unterscheidet sich von der Deckungsbeitrag-Ebene nur, wenn man einen gesamten Markt betrachtet (EU/NA), da die dortigen Gebühren nicht für einzelne Marktplätze existieren.

Bei der Betrachtung eines einzelnen Marktplatzes oder Produkts, entspricht der schlussendliche Gewinn entsprechend genau dem Deckungsbeitrag.

War diese Antwort hilfreich für dich?