Automatisierte Keyword Auffindung & Bewegungen
(hier klicken für Video)

Keyword Regeln ermöglichen den Übergang von Suchbegriffen (oder ASINs) aus automatischen oder manuellen Anzeigengruppen zu Keyword (oder Produkt) Ausrichtungen in ausgewählte manuellen Anzeigengruppen.

Wie mächtig und zeitsparend diese Funktion ist wird mit einem Grundverständnis für PPC Kampagnen Strukturen deutlicher. Insbesondere für den Zweck der Keyword Recherche durch automatische Kampagnen sind Keyword Regeln ein unverzichtbares Muss für jeden Amazon Verkäufer.

Zusätzlich ermöglichen Keyword Regeln es Keywords zu pausieren oder auf negativ zu setzen. Diese zwei Optionen waren zuvor innerhalb der Gebotsregeln möglich. Dort können sie nun nicht mehr hinzugefügt werden, funktionieren aber noch für existierende Anzeigengruppen.

Zur Erinnerung: Wie Regeln generell funktionieren und welche Bedinungen für die Regeln genutz werden können, wird in diesem Artikel erläutert, während unsere Best-Practice Empfehlungen für Keyword Regeln in diesem Artikel vermerkt sind.


Wie anfangen?

1.  Zum Keywordregeln Reiter im  PPC Automatisierungs-Feature gehen:


2. Anzeigengruppen zu einem Regel-Set hinzufügen

Weiter unten wird ein Beispiel Regel-Set für automatische Anzeigengruppen mit 2 Regeln gezeigt. 

Die erste Regel setzt schlecht laufende Suchbegriffe auf negativ, während die zweite Regel gut laufende Suchbegriffe (mit mind. 1 Bestellung) zu breitgefassten Keywords werden lässt.

Klicken Sie auf den oberen Schalter in der Mitte um diesem Regel-Set Anzeigengruppen hinzuzufügen:


3. Ursprungs-Anzeigengruppen für beide Regeln auswählen

Im ersten Schritt können die Ursprungs-Anzeigengruppen ausgewählt werden. Für diese Anzeigengruppen werden die Regeln täglich über Nacht prüfen, ob irgendein Suchbegriff die Bedingungen irgendeiner Regel erfüllt (im jeweiligen Zeitrahmen, wie bei den Gebotsregeln).

Über die kleinen Schalter in der Mitte können alle verfügbaren (aktiven) Anzeigengruppen ausgewählt werden.

Danach kann die Ziel Anzeigengruppe für jede Regel gesetzt werden.


4. Ziel Anzeigengruppen Zuordnung für Regel #1

In diesem Beispiel Regel-Set lautet die erste Regel schlicht, Suchbegriffe ohne Bestellungen nach 25 Klicks zur negativen Liste der selben Anzeigengruppe zu bewegen.

Daher muss für diese Regel keine Ziel Anzeigengruppe gesetzt werden und es kann weiter zur nächsten Regel geklickt werden:


5. Ziel Anzeigengruppen Zuordnung für Regel #2

Hier können nun die Anzeigengruppen ausgewählt werden, in welche die Suchbegriffe der zweiten Regel (Bestellungen => 1) als breitgefasste Keywords bewegt werden sollen.

Zur Linken sind die vorher gesetzten Ursprungs-Anzeigengruppen gelistet und zur Rechten wird die entsprechende Ziel Anzeigengruppe gewählt. Optional kann auch für ASINs, die in den automatischen Anzeigengruppen erschienen, eine Produkt Ausrichtung Anzeigengruppe als Ziel gewählt werden:

Auf der linken Seite der Ursprungs-Anzeigengruppen können zusätzlich alle Suchbegriffe, die in eine neue Anzeigengruppe bewegt werden, in der ursprünglichen Anzeigengruppe auf negativ exakt gesetzt werden, sodass der Suchbegriff nicht über mehrere Anzeigengruppen beworben wird.

Hinweis: Um die Zuordnung zu speichern, muss für jede Quellen-Anzeigengruppe, die in Schritt 3 hinzugefügt wurden, eine Ziel Anzeigengruppe zugeordnet sein.


6. Ausrichtungsgebot & Match Type für neue Ziel Anzeigengruppe setzen

Nachdem für eine etwaige Ursprungs-Anzeigengruppe eine Ziel Anzeigengruppe ausgewählt wurde, kann sowohl der Match Type als auch das Gebot für die neue Keyword (oder Produkt) Ausrichtung in der neuen Anzeigengruppe festgelegt werden: 

Weiter oben können zudem alle Gebote und Match Types für alle Ziel Anzeigengruppen gleichzeitig festgelegt werden.


Benutzerdefinierte Regeln erstellen, die Ihre Strategien unterstützen!

In den Keyword Regel Sets können auch weitere Regeln erstellt werden, die diverse andere Metriken in den jeweilgen Bedingungen berücksichtigen. Manche Verkäufer werden z.B. auch solche Keywords finden und bewerben, die eine gute Klickrate aufweisen:

Sofern Sie einen Suchbegriff in mehrere Ziel Anzeigengruppen bewegen möchten, können Sie eine weitere Regel mit identischen Bedingungen erstellen und für diese Regel eine anderes Ziel innerhalb der Regel-Set Bearbeitung festlegen (Schritt #5).


Weitere Tipps

Ein Best-Practice Regel-Set für Keyword Regeln wird in diesem Artikel aufgezeigt.

Sofern noch nicht getan, empfiehlt es zudem Gebotsregeln zu nutzen, um automatisch die Gebote all dieser entdeckten und bewegten Keywords in den jeweiligen Anzeigengruppen zu optimieren, sowie die Standard Gebote von Automatischen Anzeigengruppen.

Fühlen Sie sich noch nicht sicher im Bereich Amazon PPC und speziell der Kampagnen Strukturierung? Dann ist dieser Amazon PPC Kurs etwas für Sie!

War diese Antwort hilfreich für dich?